Nie wieder zu viel bezahlen!

Kennen Sie das auch?... 

...Sie haben die Steuererklärung ausgefüllt und haben die ganze Zeit das Gefühl, sie hätten etwas vergessen..

Kennen Sie das auch?... 

...Sie erhalten die Veranlagungsverfügung zurück und ihre Steuererklärung wurde korrigiert und Sie wissen nun nicht, wie weiter oder respektive "Wie soll ich eine Einsprache formulieren?"

Kennen Sie das auch?... 

...Sie haben die Steuererklärung noch unausgefüllt zu Hause und die Frist ist schon abgelaufen...

Kennen Sie das auch?... 

...Sie kommen sich als Verlierer vor, weil sie ständig von ihren schlauen Kollegen hören, wie diese wieder ihre Steuern optimiert haben....

Kennen Sie das auch?... 

...Sie wollten schon lange mal Ihre Steuererklärung einem Profi zeigen, hatten aber noch nie die Gelegenheit dazu....

 

 

Steuertipps zum Steuern sparen 

Nutzen Sie unseren Steuererklärung-Komplettservice für 59.-- (normal Fr. 120.--):

  • Ausfüllen der Steuererklärung 201950prozent aktion 1280
  • Optimierung der Steuererklärung
  • Eventuelle Fristverlängerung
  • Eventueller Rekurs gegen die Veranlagungsverfügung

 

Der Ablauf ist wie folgt:

  1. Wir schicken Ihnen unsere Checkliste 2020 für Ihre Steuererklärung 2019 mittels Mail oder Post.
  2. Sie sammeln Ihre Dokumente gemäss Checkliste zusammen und füllen die Checkliste aus.
  3. Dann können Sie uns Ihre Steuererklärung inkl. Checkliste zusenden oder vorbeibringen.
  4. Wir senden Ihnen die ausgefüllte Steuererklärung samt Kopie in den nächsten 10 Werktagen nach Erhalt zurück.
  5. Bei Erhalt von Ihrer Veranlagung, können Sie diese ebenfalls einreichen, diese werden wir dann prüfen.

 

 

Kontaktieren Sie uns und wir werden Ihnen unsere Checkliste 2020 schicken und die nächsten Schritte besprechen.

 

 

 

News Steuererklärung

Steuererklärung 2019/20

Es hat sich was geändert für Personen, welche Liegenschaften besitzen.

 

Renovationen / Unterhalt

Ab diesem Jahr können Kosten, welche durch den Abbruch alter Liegenschaften entstehen, abgezogen werden.

Im weiteren können im Kanton Bern Investitionen, welche dem Energiesparen dienen, in der Steuererklärung abgezogen werden.

Weitere Informationen hier...

 

Aber wichtig weiterhin

3. Säule Abzug

Der jährliche Maximalabzug für Arbeitnehmer mit Beiträgen an die Pensionskasse ist wie im letzten Jahr Fr. 6'826.-- .