Buchhaltung für Kleinbetriebe und KMU von Thun und Umgebung

 

Als Selbstständiger oder Kleinbetrieb kommen Sie nicht darum herum, alle Geschäftsvorgänge chronologisch und lückenlos zu verbuchen. Dazu dient eine korrekte, gute, professionelle Buchhaltung. Auch die Steuerverwaltung möchte eine detaillierte Auskunft darüber, wie ihre Zahlen zu Stande gekommen sind. Enthält diese Auflistung Fehler oder Löcher, werden Steuernachzahlungen fällig. buchhaltung

 

Geben Sie die Buchhaltung in unsere Hände

 

Viele Selbständige graut es vor der Buchhaltung. Die wenigsten haben Erfahrung in dieser Thematik, die auf den ersten Blick unglaublich kompliziert erscheint. Doch der zweite Blick verrät: So schlimm ist sie eigentlich gar nicht. Zusätzlich ist die Buchhaltung bei den meisten Selbständigen ein unbeliebtes Thema. Am einfachsten ist es jedoch, uns damit zu beauftragen. Wir erledigen diese Arbeit für Sie  und Ihres KMU gerne, und erst noch sehr günstig, bereits ab Fr. 500. Schauen Sie unsere Preispläne an!

 

Ohne Buchhaltung können Sie ein Unternehmen nicht richtig führen

 

selbstaendigDie Buchhaltung ist ein wichtiges Führungsinstrument. Sie können Ihre sämtlichen Einnahmen und Ausgaben analysieren und dabei ein übermässiger Anstieg der Ausgaben frühzeitig erkennen. Ebenso können Sie analysieren, welche Produkte und Dienstleistungen am profitabelsten sind und welche womöglich Verluste verursachen. Diese Analysen helfen Ihnen, die nötigen Korrekturen rechtzeitig in die Wege zu leiten. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und sehen Sie sich unsere Preispläne an.

 

preisplaene

 

Spartipps hier rot

News Steuererklärung

Steuererklärung 2021/22

Ein weiteres spezielles Jahr liegt hinter uns, dies trifft auch für die Steuererklärung 2021 zu.

 

Höhere Beiträge an die Säule 3A

Der Maximalbetrag 2021 an die Säule 3a beträgt neu Fr. 6'883.-- (früher Fr. 6'826.--) für Steuerpflichtige mit Beiträgen an die 2. Säule (BVG / Pensionskasse). Für Steuerpflichtige ohne 2. Säule beträgt er maximal 20 Prozent des Erwerbseinkommens, höchstens CHF 34'416 (früher Fr. 34'130.--).

Corona Jahr 2021

Homeoffice, Büroabzug, Kurzarbeit, Ausgaben für Gesundheit...viele Themen, welche einige Überraschungen bereithalten für Arbeitnehmer. Die Steuererklärung 2021 ausfüllen zu lassen macht daher noch mehr Sinn als in anderen Jahren.

mehr ist hier zu erfahren... 

Steuern sparen

Mit unseren Steuertipps 2022 sparen Sie garantiert zusätzlich Steuern und erhalten wertvolle Hilfe bei der Steuererklärung. Alles für die Steuererklärung 2021

Mehr hier...

Auch wir nutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind wichtig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und den Inhalt für die Nutzer zu verbessern.